Akne inversa – sonderbare Form der Akne (Teil 1)

Hidradenitis suppurativa / Acne inversa, oder eingedeutscht „Akne inversa“, ist die schweste Form der Akne und unterscheidet sich maßgeblich von einer gewöhnlichen Pubertätsakne (Acne vulgaris). Sie ist zudem die große Unbekannte, denn die genaue Enstehung ist bis dato ungeklärt.

Weiterlesen

Akne papulopustulosa: Wissenswertes zur mittelschweren Akne

Die Akne papulopustulosa ist eine Form der Akne vulgaris. Sie reiht sich zwischen der Akne comedonica (leichte Verlaufsform) und der schweren Akne conglobata ein. Das Hautbild ist, wie der Name „papulo-pustolosa“ schon verrät, geprägt von Pusteln (Eiterbläschen) und Papeln (Knötchen).

Weiterlesen

Akne comedonica: Wissenswertes zur leichten Akne

Viele Jugendliche scheuen den Blick in den Spiegel, weil sie hin und wieder einen störenden Pickel entdecken – für die Meisten ein unästhetischer Anblick. Vermehren sich Mitesser oder Pickel, kommen schnell Gedanken an Akne auf. Bei der Akne comedonica ist erstmal Entwarnung angesagt: Die Verlaufsform der Acne vulgaris zählt zur leichtesten Akneform.

Weiterlesen

Akne vulgaris: Wissenswertes zur „gewöhnlichen“ Akne

Akne vulgaris ist die weltweit häufigste Hauterkrankung. Kein Wunder also, dass sich die Akneform vom lateinischen Wort „vulgaris“ (alltäglich, gewöhnlich) ableitet. Das Spektrum reicht von kaum störenden Mitessern, bis hin zu schweren Verlaufsformen. Der Artikel beschreibt gängige Ausprägungen.

Weiterlesen

akne-besiegen.de Copyright © 2015